Stahlinstitut VDEh https://vdeh.de/informationen-publikationen/aktuelles/ – 28.06.2022

Aktualisierung der Stahl-Eisen-Liste (Register Europäischer Stähle) bezüglich der Stahlsorten aus der Offshore-Norm EN 10225:2019

Im letzten Jahr wurde die bisher einteilige Norm EN 10225:2009 als völlig neu bearbeitete EN 10225:2019 "Schweißgeeignete Baustähle für feststehende Offshore-Konstruktionen – Technische Lieferbedingungen" veröffentlicht, und zwar in 4 Teilen, jeweils ein Teil für Bleche, Profile, warmgefertigte Hohlprofile und kaltgeformte geschweißte Hohlprofile.

Für die Europäische Stahlregistratur war aber insbesondere von Interesse, dass die EN 10225:2009 vermutlich die letzte europäische Norm war, die nicht den Regeln der EN 10027 Teil 1 und 2 – Bezeichnungssystem für Stähle entsprochen hat.

Mit der Neuausgabe der EN 10225:2019 sind nun die Kurznamen und Werkstoffnummern an das Regelwerk der EN 10027 angepasst worden. Gegenüber früher sind damit den Stahlsorten die Kurznamen und Werkstoffnummern jetzt eindeutig zugeordnet.

Um den Übergang von der Ausgabe 2009 zur Ausgabe 2019 zu erleichtern, werden die alten Stahlbezeichnungen in der Neuausgabe der EN 10225:2019 und in der Stahl-Eisen-Liste (Register Europäischer Stähle) zusätzlich aufgeführt.