Stahlinstitut VDEh https://vdeh.de/informationen-publikationen/veranstaltungen/ – 03.12.2022

Veranstaltungen

Veranstaltungen

2022

OXI 2022 - European Oxide Scale Conference 2022
05. und 06. Dezember 2022
OXI 2022 - European Oxide Scale Conference 2022

Eine Konferenz über die Bildung, Kontrolle und Entfernung von Oxidablagerungen bei der Verarbeitung und Anwendung von Hochtemperaturmetallen

Nach dem Erfolg der OXI-Konferenz 2014 in London, die sich mit Oxidationsmechanismen, dem Verhalten und der Entfernung von Oxidablagerungen sowie der Charakterisierung und dem Nachweis von Oxidablagerungen befasste, baut OXI 2018 auf diesen grundlegenden Themen auf. Im Abstand von vier Jahren wird die OXI 2022 auf diesen Kernthemen weiter aufbauen.

Diese eineinhalbtägige Konferenz wird sich speziell auf verbesserte Mittel zur gezielten Kontrolle der Oxidhaut und der metallischen Substratoberfläche konzentrieren. Das Hauptziel ist die Optimierung der Gesamtoxidation, um die thermomechanische Verarbeitung (Wärmeübertragung, Reibung, Entzunderung), den Oberflächenzustand des Produkts (geringere Oberflächenfehler) und die Oberflächeneigenschaften im Betrieb für eine Reihe von metallischen Eisen- und Nichteisenwerkstoffen zu verbessern.


2023

METEC & 6th ESTAD (European Steel Technology and Application Days)
12. bis 16. Juni 2023
METEC & 6th ESTAD (European Steel Technology and Application Days)

Kongresszentrum Düsseldorf, Deutschland

Nur wer sein Unternehmen weiterentwickelt, bleibt wettbewerbsfähig. Voraussetzung für diese Entwicklung ist es, ständig über die neuesten und anspruchsvollsten technologischen Fortschritte informiert zu sein, Ideen auszutauschen und Netzwerke mit Kunden, Partnern und Lieferanten zu initiieren und auszubauen. Parallel zur METEC finden die 6. Europäischen Stahltechnologie- und Anwendungstage (ESTAD) 2023 statt.

Das Stahlinstitut VDEh und seine Partner bieten den Besuchern die perfekte Gelegenheit, ihre Ziele zu erreichen. Auf dieser Veranstaltung erhalten Sie aktuelle Informationen über neue Ideen und Entwicklungen sowie über den Stand der metallurgischen Prozesstechnik für die Eisen- und Stahlerzeugung, Stahlwerkstoffe und Stahlanwendung.


UNITECR 2023
26. bis 29. September 2023
UNITECR 2023

„The Carbon Challenge: Schritte und Sprünge zur Bewältigung der Zukunft" ist das Motto für die UNITECR 2023 in Frankfurt. Der Wandel von der kohlenstoff- zur wasserstoffbasierten Stahlerzeugung und der Ersatz fossiler Brennstoffe in Hochtemperaturprozessen wird sich auf die feuerfesten Materialien auswirken. Neue Technologien werden neue Zustellungskonzepte erfordern. Modifizierte und neue Konzepte für feuerfeste Auskleidungen werden auch dazu beitragen, Energie zu sparen und die Kohlenstoffemissionen für bestehende Technologien und Verfahren zu senken.

Die Unified International Technical Conference of Refractories (UNITECR) ist eine alle zwei Jahre stattfindende internationale Konferenz, die gemäß ihrer offiziellen Satzung zum Fortschritt und Austausch von industriellem Wissen und Technologien im Bereich der feuerfesten Materialien beiträgt.

Schauen Sie hier: Unitecr 2023