Stahlinstitut VDEh https://vdeh.de/stahl-akademie/seminare/programm/seminar/ – 14.04.2024

Elektrotechnik des Lichtbogenofens

12.11.2024 – 14.11.2024

Fachliche Leitung

Prof. Dr.-Ing. Klaus Krüger

Inhalt

  •   Rolle des EAF in den CO2-neutralen H2-Prozessrouten
  •   Physik des Lichtbogens
  •   Aufbau und Komponenten des Lichtbogenofens
  •   Elektrisches Ersatzschalbild des AC-EAF
  •   Kurzschluss- und Betriebsreaktanz
  •   Design des Hochstromsystems des AC-EAF
  •   Lichtbogenöfen am Versorgungsnetz
  •   Neue Energieversorgungskonzepte für den EAF
  •   Ofentransformatoren
  •   Kreis- und Leistungsdiagramm des AC-EAF
  •   Elektrische Auslegung des AC-EAF
  •   Einschmelzen von DRI und HBI im EAF
  •   Design und elektrisches System des OBF/Einschmelzers ►neu
  •   Vergleich der CO2-neutralen Routen: DR-EAF versus DR-SAF-Konverter
  •   Leistungsregelung für den AC-EAF
  •   Elektrotechnische Grundlagen des DC-EAF
  •   Energiebilanzen von Elektrolichtbogenöfen
  •   Gegenüberstellung EAF – OBF/Einschmelzer ►neu
  •   Offene Diskussion „Rund um den Lichtbogenofen

Zielsetzung

Der Elektrolichtbogenofen erhält in den CO2-neutralen, wasserstoffbasierten Prozessrouten der Stahlherstellung eine vollkommen neue Bedeutung und wird eine zentrale Rolle einnehmen. Diese Rolle stellt auch neue metallurgische Aufgaben. Ziel des Seminars ist es deshalb auch, diese Aufgaben und mögliche Lösungen – wie beispielsweise den OBF – aufzuzeigen. Im Mittelpunkt stehen jedoch die elektrotechnischen Grundlagen des Lichtbogenofens und der ak­tu­elle Stand der Automatisierungstechnik. Präsentationen über das Versorgungsnetz, Ofentransformatoren, Energiebilanzen und neue Energieversorgungskonzepte runden das Programm ab.

Organisation / Anmeldung

Stahl-Akademie / Stahlinstitut VDEh
Peter Schmieding
Sohnstraße 65 / 40237 Düsseldorf
Telefon +49 211 6707-458
seminare_at_vdeh.de / www.stahl-akademie.de

Teilnahmegebühr

  • 1.090 €* Seminargebühr, MwSt-frei zzgl. ca. 290 € Tagungs-/Verpflegungspauschale
  • 1.290 € Seminargebühr, MwSt-frei zzgl. ca. 290 € Tagungs-/Verpflegungspauschale

* für Mitarbeiter aus Mitgliedswerken und persönliche Mitglieder des Stahlinstitut VDEh sowie Hochschulangestellte (umsatzsteuerfrei gemäß § 4, Ziffer 22 UStG).

+++ im Rahmen der VDEh-Nachwuchsförderung erhalten auch JungingenieurInnen (≤ 35 Jahre)
von Mitgliedswerken den 50 %-Rabatt +++

In der Tagungspauschale sind Speisen und Getränke während des Seminars enthalten (inkl. 19 % MwSt.).

Stornierung

Ein kostenfreier Rücktritt vom Seminar ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach sind 25 % der Seminargebühr zu entrichten. Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab dem ersten Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Eventuelle Stornogebühren des Tagungshotels sind vom Teilnehmer zu tragen.

Veranstaltungsort

Design-Konferenzhotel Steinernes Schweinchen

Konrad-Adenauer-Str. 117   34132 Kassel
fon +49 561 94048-0 / www.steinernes-schweinchen.de

Die Stahl-Akademie nimmt für den Teilnehmer automatisch eine Reservierung im Konferenzhotel Steinernes Schweinchen vor (Zimmerpreis 119,00 € pro Nacht). Die Zimmer sind vom Vorabend des Seminars, d. h. vom 11. November 2024 reserviert. Die Zimmerkosten sind nicht in der Seminargebühr enthalten und werden vor Ort beim Check-Out fällig. Der Teilnehmer bzw. seine Firma trägt die Stornokosten des Seminarhotels.

Ihr Ansprechpartner

Peter Schmieding

Peter Schmieding

Leiter Stahl-Akademie

Stahlinstitut VDEh
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf

Telefon: +49 211 6707-478
peter.schmieding_at_vdeh.de